SCHÖNER LEBEN Wohnkultur in der Stadt

Ein Film für "Landesschau unterwegs" von Reinhild Dettmer-Finke SWR 2002, 30 Min.

Deutschlands Wohnkultur hat sich verändert seit der Fertigstellung der Stuttgarter Weißenhofsiedlung vor 75 Jahren - sie galt damals als richtungweisend für neues Bauen. Und was hat sich seitdem getan? Hat es funktioniert, modernes Bauen und Wohlfühlen architektonisch gelungen miteinander zu verbinden?
Der Film sucht Beispiele für richtungsweisende Wohnarchitektur. Im Vauban-Gelände in Freiburg ist er fündig geworden. Auf dem ehemaligen Freiburger Kasernengelände der Franzosen ging es den Planern nicht nur um die architektonische Hülle. Das soziale Leben der Menschen miteinander in einem neu entstehenden Stadtteil spielt eine ebenso wichtige Rolle. Hier lässt sich gut beobachten, wie Menschen heute wohnen wollen und wie sie ihre Interessen in die Planung einbringen. Ist die "Selbstorganisierte unabhängige Siedlungsinitiative" SUSI ein Modell auch für andere Städte, oder nur in dem alternativen Biotop Freiburg möglich?
Zum Schluss wirft der Film einen Blick in das "Experimentierhaus" des Stuttgarter Ingenieurs Werner Sobeck. In seinem ungewöhnlichen Glas-Haus erprobt er neuste Erkenntnisse aus Raumfahrt und Industrie. Sieht so das Haus der Zukunft aus?

 

Links zum Thema

www.swr.de/lsunterwegs
www.susi-projekt.de
www.forum-vauban.de
www.wsi-stuttgart.com